All-Inkl.com

Ausnahmsweise mal Werbung für meinen Provider: Ich bin bei All-Inkl seit Anfang des Jahres, und darf mich in kleinster Weise beschweren. Für 8€ im Monat hab ich 5 Domains inklusive, es gibt auch noch ein Paket für 5€ Monatlich. Die Geschwindigkeit ist gut, natürlich musste ich dazu auch meinen Blog ein wenig „optimieren“(passende Bildgröße…).  Das … Read more

Kurse – Weiterbildung

Wollen Sie mehr über Naturkosmetik wissen? Wollten Sie schon immer Ihre Kosmetik selber herstellen?  Möchten Sie sich im Bereich (Natur)Kosmetik, oder anderen Interessanten Themen, weiterbilden? Wollen Sie wissen was in Ihrer Kosmetik drin ist, und wie sie weniger Ideale Inhaltsstoffe erkennen und vermeiden können? Zögern Sie nicht Und kontaktieren Sie mich für Ihre Maßgeschneiderte Einführung … Read more

Basteltip: Aufbewahrung für Extrakte/Ätherische Öle

Photo by Anton Trummer
Photo by Anton Trummer

Info

Wenn man, wie aktuell, zu viel Zeit hat, kann man leicht eine Kreative Abwechslung einlegen und was sinnvolles zur Aufbewahrung machen.

Die Box ist vom Bohrdurchmesser gedacht für 20ml Flaschen, bei anderen Größen (10ml zb) müsste man hier den Bohrdurchmesser korrigieren.

Es wird nicht viel benötigt:

Ein Holzkiste, ein Holzbrett und ein Bohrer.  das Holzbrett passend zuschneiden(lassen, zb im Baumarkt) dass es genau in die Box passt, und mit ca. 1cm Abstand passend zum Flaschendurchmesser Löcher bohren.  Ich hab hier eine ca. 8mm dicke Multiplexplatte genommen, die ich grad rumliegen hatte. Man kann das Brett mit einem kleinen Abstandshalter reingeben,  bei mir kommt dieser aber wieder raus, da er nicht nötig ist. 

Einkaufsliste:

Neben einem Holzbrett, passend zur Größe der Box benötigt man folgende Sachen, die eventuell teilweise zu Hause vorhanden sind:

Mit den jeweiligen Bohrerdurchmesser sitzen die Flaschen recht stramm im Bohrloch. Dies ist Ideal wenn das Brett direkt am Boden liegt. Will man sie “lockerer” haben, dann benötigt man 1-2mm Bohrdurchmesser mehr.

Holzkiste, diese geht von der Höhe für Tropferflaschen bis zu 30ml

Bohrer für 10ml Flaschen

Bohrer für 20ml Flaschen

Bohrer für 30ml Flaschen

Alternative Händedesinfektion

Da ja Desinfektionsmittel Mangelware ist, habe ich einen alternativen Rezept Tipp für euch, ihr braucht dazu auch nicht allzu viel. Dieses Rezept ist auf Österreich (bezüglich des Alkohols) abgestimmt.

Zutaten

1 Flasche (oder eine angebrauchte) Ansatzkorn mit 80%, diesen gibts auch jetzt noch in jedem besseren Supermarkt

Glycerin, zb von Amazon

ein 2cl (kleines) Schnapsglas

eine Flasche , hier im Beispiel 1/4 Liter, für das Desinfektionsmittel.

Herstellung

In eine 250ml Flasche misst man 0,2 Liter Ansatzkorn ein, und gibt 1 kleines Schnapsglas Glycerin hinzu.
Das ganze gut durchschütteln und fertig.

Das Glycerin dient dazu, die Haut ein wenig zu pflegen. Von weiteren Zusätzen (Ätherischen Ölen,…) wird in dem Zusammenhang abgeraten.

Besonders gut zum Aufbewahren der Desinfektion eignet sich Seifenpumpspender oder Shampooflaschen

Info

Dieses Desinfektionsmittel wird gegen den Großteil der Bakterien und gegen einige Viren inklusive Coronaviren

Käse

Copyright by AMA – Agrar Markt Austria

Da sich die Seite ja nicht nur um Kosmetik dreht, sondern auch um Kochen und Küche, habe ich soeben damit angefangen, auch diesen Bereich zu füllen. Das erste Thema ist Käse und deren Herstellung. Die Grundlagen dazu sind veröffentlicht, weiteres (Rezepte,…) werden demnächst folgen. Bleibt am besten am laufenden 😉 und schaut regelmäßig rein

Euer Anton

Händedesinfektion

Photo by Anton Trummer

Abseits von Hysterie, Esoterischen Rezepten und anderem Blödsinn habe ich , nach offizieller Rezeptur der WHO, die beiden Händedesinfektionen in “Haushaltsmengen” umgerechnet. Natürlich will ich euch diese nicht vorenthalten.
Aber ohne viel zu reden, hier sind die beiden Rezepte, dies sich nur im verwendeten Alkohol unterscheiden. Follow me.

Hallo Besucher!

Willkommen auf meiner Seite. Diese gliedert sich vorläufig in 2 Teilbereiche, welche nach und nach wachsen. Quasi ist die Seite und vorallem deren Inhalt noch im Aufbau, öfter rein schauen lohnt sich
weiter….